Mitteilungen der Ortsgemeinde Dahlheim - Ortsgemeinde Dahlheim

Ortsgemeinde
Dahlheim
Ortsgemeinde Dahlheim
Ortsgemeinde Dahlheim
Ortsgemeinde
Dahlheim
Direkt zum Seiteninhalt

Schwalbennester an der Grundschule Dahlheim angebracht


Die Schwalben sind bald zurück. Die Frühlingsboten finden bei ihrer Ankunft aus dem Süden oft nicht mehr die geeigneten Bedingungen vor.

Die während der Bauzeit der Barbarakirche in Braubach am Gerüst angebrachten Nistkästen wurden abgegeben. Die Nester wurden gereinigt und die Kinder waren doch sehr erstaunt, dass die Schwalben viel Plastikteile als Nistmaterial verwendet haben.

3 Nistkästen für Mauersegler hat Frau Nürnberger für die Grundschule bekommen. Im Giebel, an der vorderen Front des Schulgebäudes hat der technisch versierte Mitarbeiter der Bauabteilung Arndt Klein 2 Nistkästen angebracht.

Für den Nestbau brauchen die Schwalben Pfützen, kleine Tümpel, sowie Schlammflächen.
Im angrenzenden, naturnahen Schulgarten, wo die Erhaltung von Artenvielfalt oberste Priorität hat, finden die Schwalben ideale Bedingungen.

Die Kinder der Grundschule wünschen sich sehr, dass bald die Frühlingsboten die Nistkästen besetzten werden.

Marco Jost, Ortsbürgermeister
13/4/2021

Ausgesuchte Importware frisch eingetroffen


Material steht auch für private Zwecke zur Verfügung

Nachdem sich die erste Aufregung nach dem Felssturz in Kestert gelegt hat haben wir schnell erkannt, dass jedem noch so tragischen Ereignis auch etwas positives abgewonnen werden kann. So eignet sich das Material beispielsweise ideal zur kostengünstigen Ausbesserung der Feld- und Waldwege in unserer Gemarkung. Auch eignet sich der Kesterter Bruchstein für die Gartengestaltung, das anlegen von Trockenmauern oder anderen gestalterischen Projekten. Auf dem Grünschnittplatz der Ortsgemeinden Lykershausen, Prath und Dahlheim wurde bereits einiges an Material mit einem Anteil auch an größeren Brocken zwischengelagert. Nach vorheriger Absprache kann das Material kostenlos in begrenztem Umfang für die Bürger aus Prath, Lykershausen und Dahlheim abgegeben werden. Wer also ein privates Projekt plant oder nun gerade eine Idee entwickelt, kann auch gerne zuvor das Material in Augenschein nehmen. Jedoch gilt nicht passender als hier das Sprichwort:
Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul!

Marco Jost, Ortsbürgermeister
13/4/2021

Aus der Gemeinderatssitzung


Am 10.03.2021 fand die 12. Gemeinderatssitzung der Ortsgemeinde in der neuen Wahlperiode statt. Folgende Punkte standen auf der Tagesordnung und wurden beschlossen:

Öffentliche Sitzung:
1. Verpflichtung von Ratsmitgliedern
Peter Solbach wurde als Ratsmitglied verpflichtet.

2. Bekanntmachung einer Eilentscheidung
Die Ortsgemeinde hat ein Grundstück, das um Teil einen Wirtschaftsweg überlagert im Außenbereich zum Kauf angeboten bekommen und erworben.

3. Beratung und Beschlussfassung über die Durchführung einer Dorfmoderation in der Gemeinde Dahlheim
Der Gemeinderat beschließt einstimmig grundsätzlich eine Dorfmoderation durchzuführen und beauftragt den Ortsbürgermeister mit der Einholung entsprechender Angebote sowie der Vorlage eines entsprechenden Zuschussantrages. Die Dorfmoderation bildet die Voraussetzung einer Fortschreibung des Dorferneuerungskonzeptes und bindet die Bürgerinnen und Bürger in den Entwicklungsprozess der Ortsgemeinde mit ein.

4. Beratung und Beschlussfassung über die Erneuerung der Bachverrohrung Wellmicher Straße / Kreuzung Mittelstraße im Zuge des Ausbaus Wellmicher Straße
Die Bachverrohrung in der Wellmicherstraße / Kreuzung Mittelstraße ist, wie durch das beauftragte Ingenieurbüro dokumentiert, schwer beschädigt und muss im Zuge des Ausbaus der Wellmicherstraße erneuert werden.
Der Ortsgemeinderat beschließt einstimmig grundsätzlich die Leitung zu sanieren. Eine mögliche Offenlegung des Bachlaufes vom Spielplatz bis zur Einmündung Mittelstraße wird im weiteren Verfahren insbesondere der Frage der Fördermöglichkeiten und der Kostenträgerschaft weiter geprüft. Insgesamt stellt dies zudem die günstigste Variante dar, jedoch geht ursprünglich gepanter Parkraum verloren.
26/3/2021

Arbeiten auf dem Friedhof


Pflegearbeiten am Grabfeld der Urnenrasengrabstätten

Nachdem im vergangen Jahr das Grabfeld der Urnengräber unter dem Baum neu angelegt und ein neues Grabfeld für die Urnenreihengrabstätten geschaffen wurde, möchten wir in diesem Jahr die Wiesenfläche der Urnenrasengräber unterhalb der Leichenhalle wieder herrichten.

Dazu wird die vorhandene Grasnarbe abgetragen bzw. wird das abgesackte Grabfeld wieder auf eine Höhe mit der angrenzenden gepflasterten Fläche angehoben und neu eingesät.

Ich möchte auf diesem Wege die Angehörigen darüber informieren und gleichzeitig um Verständnis für die erforderliche Maßnahme bitten.
Marco Jost, Ortsbürgermeister
16/3/2021

Brennholzsaison ist eröffnet


Die diesjährige Brennholzsaison für Selbstwerber ist gestartet.

Nicht wie sonst üblich erfolgte der Holzeinschlag in Form einer Durchforstung, sondern diesmal in Form der Freilegung des Waldrandes an den Wirtschaftswegen in der Abteilung Eichheck.
Ein herzliches Dankeschön an alle Selbstwerber, die routiniert und vorbildlich ihren Holzschlag aufgearbeitet haben und alle Reste auf den Feldflächen beseitigt haben. Sehr Gut!

Marco Jost, Ortsbürgermeister
11/3/2021
Ortsgemeinde Dahlheim
Rathausstraße 7
56348 Dahlheim

Tel. .06771 / 8345
Email: buergermeister@dahlheim-rlp.de
Ortsgemeinde Dahlheim
Rathausstraße 7
56348 Dahlheim

Tel. .06771 / 8345
Email: buergermeister@dahlheim-rlp.de
Unser Kanal auf
Unser Kanal auf
Ortsgemeinde Dahlheim
Rathausstraße 7
56348 Dahlheim

Tel. .06771 / 8345
Email: buergermeister@dahlheim-rlp.de
Unser Kanal auf
Ortsgemeinde Dahlheim
Rathausstraße 7
56348 Dahlheim

Tel. .06771 / 8345
Email: buergermeister@dahlheim-rlp.de
Unser Kanal auf
Zurück zum Seiteninhalt